Sawah Jikiden Reiki Zürich

Jikiden Reiki für Körper und Geist

Schmerzen im Bein - Schmerzen im Rücken - Migräne
Chronische Schmerzen, Bein, Arm, Kopf, Nacken.
Chronische Schmerzen in Rücken, Hüfte, Schultern Nacken.
Tinnitus, Schwindel, Kopfschmerzen, Migräne. Reiki bei Sawah, Zürich, lindert effektiv.
Schmerzen akut - sofort Hilfe mit Reiki - Sawah Jikiden Reiki Zürich

Schmerzen mit Reiki behandeln

Sawah Jikiden Reiki Zürich Glattpark

Wer an körperlichen Schmerzen leidet ist nur ein halber Mensch. Das traditionelle japanische Jikiden Reiki bietet Hilfe, Schmerzen zu lindern oder sogar komplett zu heilen.

Schmerzen aber keine Diagnose

Studien der modernen Medizin gehen davon aus, dass es sich bei bis zu 30 Prozent der ärztlichen Erstkonsultationen auf medizinisch nicht erklärbare physische Symptome, sogenannte somatoforme Störungen handelt. Das heisst, aus schulmedizinischer Sicht gibt es keine Diagnose. Gesund, obwohl der Schmerz bleibt. Was tun? Von synthetischen Schmerzmittel sollte abgesehen werden, da sie dein Immunsystem schwächt, die natürliche Selbstheilung beeinträchtigt und weitgehend nur die Symptome reduzieren, jedoch nicht die Ursachen behandeln. 

Was kann Jikiden Reiki gegen Schmerz bewirken

Zuerst muss man verstehen, wo Schmerz entsteht. Als Beispiel Rückenschmerzen: Wir gehen davon aus, dass die Rückenschmerzen am Rücken entstehen, dort wo es eben schmerzt. Das ist nur teilweise richtig. Es stimmt, dass von dort unsere Nervenbahnen Signale an unser Hirn senden. Die Empfindung «Schmerz» allerdings entsteht erst in unserem Geist. Dieser interpretiert die Signale und weist ihnen das Attribut Schmerz zu, was wir als richtig und echt empfinden.

Schmerzen durch Überlastung des Geistes eliminieren

Was, wenn unser Geist temporär nicht fähig ist, die Signale des Körpers zu interpretieren? Das nutzt zum Beispiel der Zahnarzt beim Bohren: Er berieselt deinen Geist via Kopfhörer mit spezieller Musik. Dein Geist wird dadurch dermassen stark beschäftigt, dass er keine weitere Kapazität für andere Aufgaben mehr hat. Er ist einem Information-Overload ausgeliefert. Der Patient kann die Schmerzen des Bohrens nicht mehr wahrnehmen.

Schmerz benötigt Zeit

Ein anderes Beispiel wenn du dich mit dem Messer schneidest: Du hast sicher schon mal erfahren, dass zwischen Schnitt und Schmerz eine gewisse Zeit verstreicht. Dein Rückenmark hat schon längst auf die Verletzung reagiert, deine Hand automatisch zurückgezogen, ohne dass du dazu etwas denken oder aktiv handeln musstest. Der Schmerz ist im ersten Moment nicht da. Zuerst müssen die Nerven die Signale zum Hirn bringen, dann wird der Geist dies interpretieren und als Schmerz einstufen. Erst dann spüren wir den Schmerz.

Schmerzen wo nichts ist

Es gibt also viele Schmerzempfindungen, die nicht einfach so auf einer direkt körperlichen Störung beruhen. Phantomschmerz, wo gar kein entsprechendes Körperteil mehr vorhanden ist. Somatoforme Schmerzen, denen keine medizinisch diagnostizierbare körperliche Störung zuzuordnen sind.

Hilfe bei Schmerzen durch alternative Therapie

Das traditionelle japanische Jikiden Reiki behandelt ganzheitlich. Es berücksichtigt mehr als nur die Stelle an der du Schmerzen hast. Nur durch ganzheitliche Therapie können Stauungen, die möglicherweise Ursache für deine Schmerzen sind, entdeckt werden.

Die ganzheitliche und nachhaltige Behandlung mit Jikiden Reiki als alternative Therapie ist für alle Klienten, die aus ärztlicher Sicht gesund sind, aber trotzdem unter Schmerzen leiden, dringend zu empfehlen.

Siehe dazu auch folgende Begriffe, die zu diesem Thema relevant sind:

  • Schmerz
  • Schmerzen
  • Hüftschmerzen
  • Schmerzen in der Hüfte
  • Rückenschmerzen
  • Schmerzen im Rücken
  • Knieschmerzen
  • Schmerzen im Knie
  • Schulterschmerzen
  • Schmerzen in der Schulter
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Alternative Therapie gegen Schmerzen
  • Hilfe bei chronischen Schmerzen
  • Schmerzen nach Unfall