Sawah Jikiden Reiki® Zürich

Jikiden Reiki® für Körper und Geist

Origami – Japanische Faltpapierkunst

Papier zum Leben erwecken. Der Begriff «Origami» stammt ursprünglich aus dem Japanischen und bedeutet «gefaltetes Papier». Gemeint ist damit die Kunst des Papierfaltens.

Ursprünglich faltete man aus einem einzigen Stück Papier traditionelle Objekte und benötigte dazu weder Leim noch Schere. Zwischen dem 17. und 19. Jhd. entstanden viele Origami-Figuren, die man heute als «Klassiker» kennt, z.B. Tsuru (Kranich). Davor wurden Origami anlässlich religiöser und zeremonieller Rituale kreiert.

Heutzutage hat Origami seinen festen Platz in verschiedenen Bereichen wie z.B. der Technologie, der Wissenschaft, der Kunst und des Designs. Mit dem Einzug der Computertechnologie hat sich auch die Falttechnik des Origami weiterentwickelt. Es können immer mehr neue Origami Kunstwerke kreiert werden. Heute kennen wir Modular Origami, Kinetic Origami, Tangrami Origami, Spherical Origami etc. 

Die Japanerin Yoshi Huggler von Office Japan führt dich in die Grundlagen der klassischen und modernen Origami-Technik ein. Gemeinsam faltest du Schritt für Schritt aus einem Origami-Papier diverse Kreationen, siehe verschiedenen Kursangebote.

Workshop – Origami

Office Japan bietet regelmässig
Origami-Kurse an.

Infos und Anmeldung:
www.officejapan.ch

 

sawah_origami.jpg